Ottmar Hörl: Skulptur "Schutzengel", Version vergoldet (ohne Sockel)

Artikel-Nr.: OH.016
350,00
Preis zzgl. MwSt., zzgl. Versand


Ottmar Hörl: Skulptur "Schutzengel", Version vergoldet (ohne Sockel)

Ottmar Hörls engelsgleiche Heerscharen

Die Kunst des Ottmar Hörl ist die der seriellen Vervielfältigung. Die Schutzengel inszenierte er 2009 gleich zweifach: in der seinerzeit in Renovierung befindlichen Heilig-Kreuz-Kirche in München und in Grötzenhain. Sie sollten "nur in Anspruch genommen werden, wenn alle anderen Mechanismen, die wir als vernunftbegabte Menschen zur Verfügung haben, ausgesetzt sind" kommentiert er sein Werk.

Im Anschluss an seine Kunstaktionen sind schon Hörls Kunststoff-Multiples gefragte Sammlerstücke. Wir haben nun als ars mundi Exklusiv-Edition eine signierte Sonderedition von je 980 Exemplaren aus wahlweise vergoldetem (24 Karat) oder feinversilbertem Metallguss aufgelegt. Mit oder ohne Acrylsockel.

Schutzengel Version vergoldet (ohne Sockel):
Metallguss 24 Karat vergoldet. Signiert und limitiert auf 980 Exemplare. Version ohne Acrylsockel. Unterseite zum Schutz mit Filz beklebt. Format 9 x 14 x 6 cm (B/H/T).

Diese Kategorie durchsuchen: Ottmar Hörl